Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an unter +33 4 94 70 08 56

camping gorges du verdon

Der Verdon & die Region

Verdonschlucht, der größte Canyon Europas

Hier ist das Glück hausgemacht! Am Fuße der Alpen, im Herzen der Provence, machen Sie eine einzigartige Erfahrung und gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Gorges du Verdon.

camping gorges du verdon camping gorges du verdon camping gorges du verdon

Wie kann man die Gorges du verdon besuchen?
vom Campingplatz aus?

Wo befindet sich die Gorges du Verdon?

Der Ausgang der Schlucht befindet sich etwa 25 Minuten vom Campingplatz entfernt auf Höhe der Brücke von Galetas. Der Grand Canyon ist der Teil, den der Fluss Verdon seit dem Tertiär zwischen Castellane und dem Lac de Sainte-Croix gegraben hat. Vom Flussufer aus ist die Schlucht zwischen 250 und 700 Meter hoch und 6 bis 100 Meter breit. Die Verdonschlucht bildet die Grenze zwischen zwei französischen Departements: Var und Alpes-de-Haute-Provence. Sie werden in drei Teile unterteilt:

  • Die Vorgärten (zwischen Castellane und Ponts-de-Soleils) ;
  • Die Schluchten, die sich von Pont-de-Soleils bis Imbut erstrecken ;
  • Die Schlucht zwischen Imbut und der Brücke Pont du Galetas.

Die Gorges du Verdon sind der größte Canyon Europas. Dieser tiefe Graben, der seit Jahrtausenden von Wasser aus dem Allos-Tal in den Alpen gegraben wird, bietet eine majestätische Landschaft. Sie beherbergt ein ganzes Ökosystem, das heute durch den Parc Naturel Régional du Verdon geschützt ist.

Was kann man in den Gorges du Verdon unternehmen?

viel Platz für die Sportlichsten unter Ihnen

Wenn Sie Sport und Natur lieben, ist unser Campingplatz genau das Richtige für Sie:

  • Kanu und Kajak: Der Fluss bietet zahlreiche Strecken für Kanu- und Kajakliebhaber. Von Stromschnellen bis zur flachen Ruhe der unteren Schluchten, und nicht zu vergessen der See von Sainte-Croix. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie unseren Blog über den Verdon durchstöbern.
  • Klettern: Mit über 2500 Kletterrouten haben Sie die Qual der Wahl. Begeben Sie sich auf die Entdeckung wilder und abwechslungsreicher Routen im Verdon.
  • Wandern: In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes finden Sie zahlreiche Wanderwege, auf denen Sie die Region und ihre Landschaften erkunden können. Durchqueren Sie den Verdon zu Fuß.
  • Reittouren: Durchqueren Sie den Verdon auf dem Rücken eines Pferdes. Diese Erfahrung haben wir mit Les Chevaux du Verdon gemacht.
  • Mountainbike-Touren: Mieten Sie Mountainbikes oder unterstützte Mountainbikes und erkunden Sie die Schluchten mit dem Fahrrad.
  • Rafting, Canyoning, Höhlenforschung, Paragliding und Bungee-Jumping für alle, die den Nervenkitzel lieben. Finden Sie alle Aktivitäten auf der Website des interkommunalen Amtes.

Den Canyon vom Campingplatz aus erreichen

Wenn Sie gerne wandern und die Natur lieben, ist der Verdon-Canyon die ideale Umgebung für Sie. Vom Campingplatz aus sind die Wanderwege mit dem Auto vom rechten Ufer auf der Seite der Alpes-de-Haute-Provence ab Moustiers-Sainte-Marie oder vom linken Ufer auf der Seite des Var ab dem Dorf Aiguines aus erreichbar. Sie werden prachtvolle Landschaften entdecken, in denen die Natur ihre ganze Kraft und Schönheit bewahrt hat. Machen Sie die Augen weit auf, im Schatten der Alpen und ihrer Gipfel hält der Canyon einige Überraschungen für Sie bereit.

les Gorges du Verdon depuis la route des crêtes les Gorges du Verdon depuis la route des crêtes les Gorges du Verdon depuis la route des crêtes

Flussabwärts: die niedrigen Schluchten des Verdon

Vom Campingplatz aus folgen Sie dem Fluss Verdon und erreichen nach dem Staudamm von Sainte-Croix Baudinard, wo das wunderschöne Dorf Quinson 30 Minuten mit dem Auto entfernt liegt oder Esparron-sur-Verdon. Die Basses-Gorges du Verdon sind zwar weniger spektakulär, aber ein Genuss für Kanu- und Paddelbootfahrer.

Les Basses Gorges du Verdon - Camping le Clos de Barbey Les Basses Gorges du Verdon - Camping le Clos de Barbey Les Basses Gorges du Verdon - Camping le Clos de Barbey

Was kann man in den Schluchten des Verdon besichtigen?

Hier auf dem Campingplatz Le Clos de Barbey lieben wir unsere Region und versuchen, unsere Entdeckungen und Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Dieses Jahr haben wir eine Blog-Rubrik eröffnet, die Ihnen hoffentlich bei der Planung Ihres nächsten Urlaubs im Verdon helfen wird.

 

Wir empfehlen Ihnen :

  • die provenzalischen Dörfer besuchen, die den Fluss seit Jahrhunderten beleben. Bauduen natürlich, aber auch alle anderen Dörfer entlang des Sees von Sainte-Croix, Les Salles-sur-Verdon, Sainte-Croix-du-Verdon, Baudinard und Aiguines, das von seiner erhöhten Position aus seinen Besuchern einen außergewöhnlichen Blick auf den Ausgang der Schluchten und den See bietet. In den Schluchten sollten Sie unbedingt in La Palud-sur-Verdon (sprich "Palu") anhalten und bis nach Rougon fahren, um an dem erhabenen Punkt anzuhalten, der den Eingang der Schluchten markiert. Der Ort ist außergewöhnlich! Wie könnte man die nahegelegenen Dörfer vergessen, angefangen mit dem berühmtesten von allen: Moustiers-Sainte-Marie, bevor Sie durch Riez-la-Romaine fahren, um die Ruinen des römischen Tempels und das sehr alte Baptisterium zu besichtigen und den provenzalischen Markt zu genießen. Im Departement Var ist das mittelalterliche Dorf Aups, das nur 15 Minuten vom Campingplatz entfernt liegt, einen Besuch wert;
  • das Plateau de Valensole durchstreifen, das weltberühmt für seine Lavandin- und Lavendelfelder ist, die die Landschaft in ein blaues Gewand hüllen. Dies ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Spots auf Instagram ;
  • die lokale Gastronomie entdecken, die Trüffel von Aups, das Olivenöl, den Wein Rosé de Provence, den Lavendelhonig;
  • reisen Sie in die Vorgeschichte, indem Sie sich nach Quinson begeben;
  • fahren Sie nach Gréoux, das etwa 45 Minuten vom Campingplatz entfernt liegt, und verlängern Sie Ihr Kinoabenteuer mit dem 3D-Film "Verdon Secret", der auf einer Großleinwand gezeigt wird.  Während der Sommermonate stehen auch Freiluftvorführungen auf dem Programm.

Wertvolle Informationen finden Sie auf der Website des interkommunalen Fremdenverkehrsamts von Aups.

Willkommen auf dem Campingplatz Le Clos de Barbey, willkommen in der Region Verdon.


Mehr teilen 😃 Le Clos de Barbey, Ihr Campingplatz in den Gorges du Verdon

 

Karte der Verdonschlucht

Es ist nicht leicht, sich zurechtzufinden, wenn man die Region nicht oder nur wenig kennt. Um Sie zu leiten und Ihnen zu helfen, sich zurechtzufinden, stellt Ihnen das Fremdenverkehrsamt eine detaillierte Karte der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Var-Seite entlang des gesamten Verdon zur Verfügung.

Carte des Gorges du Verdon

 

 

 

Camping et mobil-home dans le Verdon Camping et mobil-home dans le Verdon Camping et mobil-home dans le Verdon

Wo kann man auf einem Campingplatz in den Gorges du Verdon unterkommen?

Mit einem Restaurant, Animationen den ganzen Sommer über, einem Schwimmbad und einem Supermarkt ist der Clos de Barbey der Campingplatz im Verdon, der den meisten Service für Urlauber bietet, die die berühmten Gorges du Verdon entdecken möchten. Auf halbem Weg zwischen dem Grand Canyon, den Seen und den Basses Gorges du Verdon sind alle Aktivitäten in weniger als 30 Minuten mit dem Auto erreichbar. Freiheit inmitten der Natur 😃.

 

Mehr teilen 😃 Le Clos de Barbey, ein Campingplatz in den Gorges du Verdon

FAQ über die Verdonschlucht

Wie kann ich eine Aktivität in Gorges du Verdon buchen?

Buchen Sie Ihre Aktivitäten mindestens einen Tag im Voraus. Für einige beliebte Aktivitäten, wie z. B. Elektroboote im Sommer, ist es ratsam, mehrere Tage im Voraus zu buchen.

Welche Transportmittel gibt es, um zu den Gorges du Verdon zu gelangen?

Das Auto ist das bequemste Transportmittel, um die Region zu erkunden. Sie können aber auch mit dem Bus, Taxi, Zug oder Flugzeug anreisen, wobei es von den nächstgelegenen Flughäfen und Bahnhöfen verschiedene Transportmöglichkeiten gibt.

Welche Wanderungen kann ich in den Gorges du Verdon machen?

Es gibt mehrere Wanderwege, die für verschiedene Niveaus geeignet sind, z. B. den Martel-Weg, den Imbut-Weg und andere Strecken wie die Teillon-Wanderung. Achten Sie darauf, dass Sie gutes Schuhwerk und ausreichend Wasser dabei haben.

Welche Sport- und Wassersportaktivitäten gibt es?

Die Gorges du Verdon bieten eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Rafting, Canyoning, Paragliding, Klettern, Mountainbiking, Bungee-Jumping sowie Wassersportarten wie Kanu, Kajak und Tretbootfahren.

Wann ist die beste Zeit, um die Gorges du Verdon zu besuchen?

Die Zwischensaison, insbesondere im Mai, Juni oder September, ist ideal, um die Gorges du Verdon zu besuchen. In dieser Zeit ist das Klima angenehm und die Orte sind weniger überfüllt.

Wo kann ich in Gorges du Verdon unterkommen?

Camping ist eine beliebte Option, wobei unter bestimmten Bedingungen auch Wildcampen möglich ist. Auch verschiedene Unterkünfte sind in der Region verfügbar.

Kann man in den Gorges du Verdon mit dem Boot oder dem Kanu fahren?

Ja, Sie können Kanu und Kajak fahren oder ein Tretboot benutzen, vor allem auf dem Lac de Sainte-Croix. Auch das Mieten von Elektrobooten ist eine beliebte Option, um die Schluchten zu erkunden.

Welches sind die besten Seen, die man in Verdon besuchen kann?

Die Seen von Sainte-Croix, Esparron, Quinson und Castillon bieten jeweils einzigartige Erlebnisse mit verschiedenen Wassersportaktivitäten und herrlichen Ausblicken.

On vous attend !

Rechercher une disponibilité